top of page

TERMS & AMP; BEDINGUNGEN

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 GRUNDBESTIMMUNGEN

(1) Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Soona Otomi) über die Website www.soonaotomi.com schließen. Soweit nicht anders vereinbart, ist die Einbeziehung ggf. eigener Bedingungen ausgeschlossen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachfolgenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft abschließt, das überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 VERTRAGSABSCHLUSS

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Produkten.

(2) Mit Einstellung des jeweiligen Produkts auf unserer Website unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu den in der Artikelbeschreibung genannten Bedingungen.

(3) Der Kaufvertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande: Die zum Kauf beabsichtigten Produkte werden in den „Warenkorb“ verschoben. Über die entsprechenden Schaltflächen in der Navigationsleiste können Sie den Warenkorb auswählen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufruf der Seite „Kasse“ und Eingabe der erforderlichen persönlichen Daten, Zahlungs- und Versandbedingungen werden dann alle Bestellinformationen auf der Bestellübersichtsseite nochmals angezeigt. Sofern Sie für den Zahlungseingang ein Sofortzahlsystem (zB PayPal) genutzt haben, werden Sie entweder auf der Bestellübersichtsseite zu unserem Online-Shop geleitet oder auf die Webseite des Sofortzahlanbieters weitergeleitet. Wenn Sie zum Sofortzahlungssystem weitergeleitet werden, wählen Sie die entsprechenden Daten aus und geben Sie Ihre Daten ein. Sie gelangen dann zurück auf die Bestellübersichtsseite in unserem Online-Shop. Vor dem Absenden der Bestellung können Sie alle Daten noch einmal überprüfen, ändern (was auch über die „Zurück“-Funktion des Internetbrowsers möglich ist) oder den Kaufvorgang abbrechen. Durch Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“ zum Absenden der Bestellung erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme der Bestellung, wodurch der Kaufvertrag zustande kommt.

(4) Sie sind an Ihre an uns übermittelten Anfragen zur Angebotserstellung nicht gebunden. Wir liefern Ihnen ein textliches und verbindliches Angebot (zB per E-Mail), welches Sie innerhalb von 5 Tagen annehmen können.

(5) Die Ausführung der Bestellung und die Zusendung aller für den Vertragsschluss erforderlichen Angaben erfolgt per E-Mail teilautomatisiert. Sie müssen daher sicherstellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse korrekt ist und der Empfang der jeweiligen E-Mails gewährleistet ist. Insbesondere ist darauf zu achten, dass die jeweiligen E-Mails nicht durch einen SPAM-Filter blockiert werden.

§ 3 ZUBEHÖRRECHT, EIGENTUMSVORBEHALT

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, wenn es sich um Ansprüche aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 4 HAFTUNG

(1) Wir haften auch unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Darüber hinaus haften wir unbeschränkt in allen Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme einer Garantie für die Beschaffung des Kaufgegenstandes und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

(2) Die Mängelhaftung im Rahmen der stillschweigenden Gewährleistung richtet sich nach der entsprechenden Regelung in unserer Kundeninformation (Teil II).

(3) Soweit wesentliche Vertragspflichten betroffen sind und leichte Fahrlässigkeit vorliegt, ist unsere Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Der Begriff „wesentliche Vertragspflichten“ bezeichnet wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erfüllung des Vertragszwecks gefährden würde. Sie umfasst auch Pflichten, die uns der Inhalt des Vertrages auferlegt, die Erreichung des Vertragszwecks zu erleichtern und deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages ermöglicht und deren Einhaltung regelmäßig überprüft werden kann von Ihnen selbstverständlich.

(4) Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten wird keine Haftung übernommen, wenn es sich um leicht fahrlässige Pflichtverletzungen handelt.

(5) Eine fehlerfreie und durch ständige Verfügbarkeit gekennzeichnete Datenübertragung unter Nutzung des Internets kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht gewährleistet werden. Insofern können wir keine Gewähr für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Website und des auf der Website angebotenen Dienstes übernehmen.

§ 5 RECHTSWAHL

(1) Es gilt deutsches Recht. Gegenüber Kunden gilt diese Rechtswahl nur, wenn dadurch nicht der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der jeweilige Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Schutz entzogen wird (Glaubenswürdigkeitsprinzip). ).

(2) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts gelten ausdrücklich nicht.

II. Kundeninformation

1. IDENTITÄT DES VERKÄUFERS

Soona Otomi / Marcela Regalado Danzigerstr. 96 10405  Berlin, Deutschland Telefon: 0152-53552674   E-Mail: info@soonaotomi.com

2. INFORMATIONEN ZUM VERTRAGSABSCHLUSS

Die mit dem Vertragsschluss verbundenen technischen Schritte, der Vertragsschluss selbst sowie die Korrekturmöglichkeiten erfolgen gemäß § 2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

3. VERTRAGSSPRACHE, AUFBEWAHRUNG DES VERTRAGSTEXTES

3.1 Vertragssprache ist Englisch.

3.2 Der vollständige Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung können über das Online - Warenkorbsystem die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gespeichert werden. Nach Eingang der Bestellung bei uns werden Ihnen die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zu Fernabsatzverträgen und die AGB erneut per E-Mail zugesandt.

3.3 Bei Anfragen, die außerhalb des Online-Warenkorbsystems liegen, erhalten Sie alle im Rahmen eines verbindlichen Angebots liegenden Vertragsdaten per E-Mail, die Sie ausdrucken oder elektronisch speichern können.

4. HAUPTMERKMALE DES PRODUKTS ODER DER DIENSTLEISTUNG

Die wesentlichen Merkmale des Produkts und/oder der Dienstleistung sind der Produktbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf unserer Website zu entnehmen.

5. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

5.1 Die in den jeweiligen Angeboten genannten Preise stellen Gesamtpreise dar, ebenso die Versandkosten. Sie beinhalten alle Preisbestandteile, einschließlich aller anfallenden Steuern.

5.2 Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über den entsprechenden Button auf unserer Website oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung abrufbar, werden während des Bestellvorgangs gesondert angegeben und sind von Ihnen gesondert zu tragen, sofern nicht frachtfreie Lieferung vereinbart wurde.

5.3 Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter der Seite „Zahlungen“ auf unserer Website angegeben.

5.4 Soweit bei den jeweiligen Zahlungsarten nichts anderes angegeben ist, werden die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort fällig.

6. LIEFERBEDINGUNGEN

6.1 Die Lieferbedingungen, den Liefertermin und eventuelle Lieferbeschränkungen finden Sie unter „Versand + Retouren“ auf unserer Website.

6.2 Wenn Sie Verbraucher sind, ist gesetzlich geregelt: Die Gefahr der zufälligen Zerstörung oder Verschlechterung der verkauften Sache beim Versand geht erst mit der Übergabe der Sache auf Sie über, unabhängig davon, ob der Versand versichert ist oder nicht. Diese Bedingung gilt nicht, wenn Sie eigenverantwortlich ein von uns nicht benanntes Transportunternehmen oder eine sonst mit der Ausführung des Versandvorgangs beauftragte Person beauftragt haben.

7. GESETZLICHES GEWÄHRLEISTUNGSRECHT

7.1 Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

7.2 Als Verwender werden Sie gebeten, das Produkt unverzüglich nach Anlieferung auf Vollständigkeit, sichtbare Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns und dem Versandunternehmen Ihre Beanstandungen unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Auch wenn Sie dieser Aufforderung nicht nachkommen, hat dies keine Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

bottom of page